News


Die sogenannte Schwangerschaftsdemenz setzt bei Müttern womöglich erst nach der Entbindung ein.
Denkfähigkeit im Wochenbett verringert

Lange wurde angenommen, dass Frauen während der Schwangerschaft übermäßig vergesslich und verwirrt seien. Eine Studie aus dem Jahr 2017 zeigt jedoch: Die „Schwangerschaftsdemenz“ der Mutter beginnt erst im Wochenbett. Schwangere fühlen sich weniger aufnahmefähig Werdende Mütter haben häufig das Gefühl, weniger aufnahmef... [mehr]

22.09.2020 | Von: Leonard Olberts


Gängige Antibiotika sind wirkungslos gegen multiresistente Keime.
Strategien gegen Resistenzen

Multiresistente Keime sind vor allem im Krankenhaus ein ernst zu nehmendes Problem. Viele Menschen versterben inzwischen an den nicht mehr behandelbaren Infektionen, da die Bakterien resistent gegen nahezu alle Antibiotika sind. Wie müssen also die Antibiotika der Zukunft aussehen, um effektiv und möglichst ohne Resistenzentwicklung bakterielle I... [mehr]

21.09.2020 | Von: Christina Winzig


Vollgepackt mit Vitaminen und Mineralstoffen, die das Alter aufhalten sollen. Doch was steckt hinter den Versprechungen über Goji-Beeren?
Sinn oder Unsinn?

Goji-Beeren werden in der traditionellen chinesischen Medizin seit langem als Heilmittel zur Stärkung des Körpers eingesetzt. Auch in Deutschland werden die kleinen roten Beeren immer beliebter. Doch was kann das „Superfood“ wirklich?   Superfood gegen oxidativen Stress Glaubt man der Werbung, sind Goji-Beeren vollgepackt ... [mehr]

18.09.2020 | Von: Marie Schläfer


Das weiche Frühstücksei ? für viele ein unverzichtbarer Genuss.
Ewige Diskussionen ums Cholesterin

Ob weichgekocht, im Pfannkuchen oder als Mayonnaise ? vor Eiern wird wegen ihres hohen Cholesteringehalts immer wieder gewarnt. Zu Recht oder zu Unrecht? Eine neue Analyse will endlich Schluss mit der Diskussion rund ums Ei machen. 300 mg Cholesterin im Dotter Cholesterin ist ein lebenswichtiger Baustein für die Zellwände. Doch wenn zuvi... [mehr]

17.09.2020 | Von: Dr. med. Sonja Kempinski


Mit Spaß im Freien toben ist für alle Kinder gut.
Unsicher und ungeschickt?

Die motorische Entwicklung im Kleinkindalter verläuft oft sehr unterschiedlich: Während die einen schon früh laufen, klettern und hüpfen, stolpern Gleichaltrige noch über jedes Hindernis. Worauf müssen Eltern achten, um eine gestörte Entwicklung früh zu erkennen? Großes Lernpensum schon vor der Schule Kleine Kinder haben im Laufe ... [mehr]

16.09.2020 | Von: Dr. med. Sonja Kempinski


Auch Pflegende brauchen mal eine Auszeit, um wieder zu Kräften zu kommen.
Eigene Bedürfnisse nicht vergessen

Sie ist keine Nebentätigkeit, sondern wird schnell zur 24-Stunden-Schicht – die Betreuung kranker Angehöriger. Doch nur wer bewusst Augenblicke der Entspannung einplant, ist den Anforderungen langfristig gewachsen. Zeit zur Entspannung einplanen Im kräftezehrenden Alltag verlieren Pflegende schnell ihre eignen Bedürfnisse aus den A... [mehr]

15.09.2020 | Von: Susanne Schmid


Schuhe sollten Kinder nur auf schwierigen Untergründen tragen – und dann unbedingt in der richtigen Passform.
Barfuß für eine gesunde Entwicklung

Während rund 60 Prozent aller Erwachsenen an Fuß- und Haltungsschäden leiden, haben Babys und Kleinkinder fast durchweg noch gesunde Füße. Problematisch wird es, wenn sie Schuhe zu früh und in der falschen Größe tragen. Schuhe erst dann nötig, wenn sich Kinder draußen bewegen Babyfüße mögen klein und zerbrechlich aussehen. Doch ... [mehr]

14.09.2020 | Von: Leonard Olberts


Bifokale Linsen bei Kindern

Jedes zweite Kind in Europa entwickelt eine Kurzsichtigkeit – in Asien sind sogar 90 Prozent von der Fehlsichtigkeit betroffen. Amerikanische Forscher untersuchten nun, ob das Tragen von weichen bifokalen Kontaktlinsen das Fortschreiten einer Kurzsichtigkeit im Kindesalter verlangsamt. Wachsender Augapfel Scharfes Sehen ist nur möglic... [mehr]

11.09.2020 | Von: Sara Steer