News


Bei chronischen Schlafstörungen leidet die Leistungsfähigkeit oft erheblich.
Was wirklich hilft

Nachts wachliegen, tagsüber im Halbschlaf dämmern – bei Schlaflosigkeit leidet die Lebensqualität oft erheblich. Abhilfe versprechen neben synthetischen Schlafmitteln, wie zum Beispiel den sogenannten Z-Substanzen, auch viele pflanzliche Produkte. Doch wirken diese auch? Alles nur Placebo? Ob ein Medikament wirkt oder nicht, entsche... [mehr]

11.06.2021 | Von: fizkes/Shutterstock.com


Auch Rosenduft eignet sich zum Trainieren der Riechzellen.
Rose, Zitrone, (Gewürz)nelke

Covid-19 attackiert nicht nur die Lunge, sondern auch die Nase. Viele Patient*innen können noch Monate nach der Erkrankung nicht richtig riechen. Doch mit dem geeigneten Training erholt sich das Riechorgan meist wieder vollständig. Über 50% der Coronakranken betroffen Mehr als die Hälfte der Coronakranken ist von einem Verlust des Geru... [mehr]

10.06.2021 | Von: xJuanxAlbertoxRuizx/imago-images.de


Vorsicht Zecken: Sie übertragen FSME und Borreliose.
Erneutes Zecken-Hoch im Anmarsch

2020 war nicht nur für die Coronaviren ein Rekordjahr. Auch die Zecken mitsamt der von ihnen übertragen FSME-Erreger hatten Hochsaison. Grund war neben dem schönen Wetter und der pandemiebedingten Waldflucht ein Naturphänomen besonderer Sorte. Deutlich mehr Menschen infiziert Zecken beißen nicht nur, sie übertragen auch Krankheiten. ... [mehr]

09.06.2021 | Von: 24K-Production/shutterstock.com


Dosieraerosol oder Pulverinhalator? Je nachdem, welches System verwendet wird, unterscheidet sich auch die Inhalationstechnik.
Schnell oder langsam?

Mit Pulverinhalatoren und Dosieraerosolen gelangen bronchienerweiternde bzw. entzündungshemmende Wirkstoffe schnell und nebenwirkungsarm in die Lunge. Die Arzneistoffmenge – und damit auch der Therapieerfolg – hängt jedoch entscheidend von der richtigen Technik ab. Ohne Umwege zum Wirkort Medikamente zum Inhalieren werden bei d... [mehr]

08.06.2021 | Von: Brian A Jackson/Shutterstock.com


Hormonersatzpräparate in den Wechseljahren bringen viele Risiken mit sich.
Hormonersatzpräparate: Pro und Contra

Hitzewallungen, trockene Schleimhäute, Schlafstörungen und Stimmungsschwankungen – das ist nur eine kleine Anzahl an Symptomen, unter denen Frauen in den Wechseljahren leiden. Doch obwohl eine Hormonersatztherapie schnelle Abhilfe schafft, geht die Zahl der Frauen, die Hormonpräparate einnehmen, kontinuierlich zurück. Viele Risiken dur... [mehr]

07.06.2021 | Von: SpeedKingz/Shutterstock.com


Wer kennt es nicht: Der Vorsatz endlich abzunehmen scheitert am Heißhunger auf Süßes oder Herzhaftes. Abhilfe versprechen Appetithemmer. Doch wirken Sie tatsächlich?
Sinn oder Unsinn?

Schnell und bequem abnehmen – so lautet das Versprechen vieler Appetithemmer. Doch wie gut funktioniert das und wie gefährlich sind die Mittel? Appetithemmer – Was ist drin? Wer einen Appetithemmer kauft, weiß oft nicht, was er bekommt. Denn als Appetithemmer wird eine große Gruppe verschiedener Nahrungsergänzungsmittel bezei... [mehr]

04.06.2021 | Von: Albina Gavrilovic/Shutterstock.com


Interaktives Vorlesen geht auch mit gedruckten Büchern.
Vorlesen im Bildschirm-Zeitalter

E-Books sind praktisch und erobern inzwischen auch die Kinderzimmer. Doch Vorsicht: Trotz aller netten Gimmicks durch Töne und Animationen – zum Vorlesen sind “echte“ Bücher besser geeignet. Vom eigentlichen Inhalt abgelenkt Eigentlich sollte man meinen, dass pfiffig aufgemachte E-Books, in denen Elefanten tröten oder ... [mehr]

03.06.2021 | Von: Westend61/imago-images.de


Zuviel Hustenbonbon-Lutschen kann Durchfälle und Karies auslösen.
Dauerlutscher aufgepasst

Ob Husten, Halsschmerzen oder Mundtrockenheit: Hustenbonbons sind nützlich und, weil sie oft sehr lecker schmecken, auch sehr beliebt. Wer sich allerdings ein Bonbon nach dem anderen in den Mund schiebt, sollte wissen, was drinsteckt. Ohne Zucker(austauschstoff) geht es nicht Gründe für das Lutschen von Hustenbonbons gibt es viele. Sie ... [mehr]

02.06.2021 | Von: Orawan Pattarawimonchai/Shutterstock.com