News


In Italien stößt das Gesundheitssystem aufgrund der vielen Covid-19-Patienten an seine Grenzen.
Besonders hohe Sterberate

Warum sterben im Gegensatz zu anderen Ländern in Italien so viele Menschen an Covid-19? Italienische Wissenschaftler versuchen sich an einer Antwort. Sterberate von fast 10 % Die Anzahl der an Covid-19 infizierten Menschen variiert von Land zu Land dramatisch. Während einige Gebiete erst wenige Infizierte zu vermelden haben, kämpfen and... [mehr]

02.04.2020 | Von: Dr. med. Sonja Kempinski


Weltweit werden Medikamente gegen Covid-19 getestet.
SOLIDARITY-Studie läuft an

Bei der Suche nach einer wirksamen Arznei gegen Covid-19 geht es voran: Die WHO hat eine weltweite Studie initiiert, bei der 4 Medikamente bzw. Medikamentenkombinationen getestet werden. Einfache Studie soll schnelle Ergebnisse bringen SOLIDARITY heißt die global angelegte Untersuchung der WHO. Die Studie ist bewusst einfach gehalten. Zum... [mehr]

01.04.2020 | Von: Dr. med. Sonja Kempinski


Das RKI informiert, wann ein Test auf SARS-CoV-2 sinnvoll ist.
Wann ein Test auf SARS-CoV-2 sinnvoll ist

Erkältung, Grippe oder doch COVID-19? Wer aktuell von Erkältungssymptomen geplagt ist, fragt sich womöglich, ob er nun auch von dem neuen Coronavirus infiziert wurde. Der Wunsch, dann einen Test zu machen und Gewissheit zu haben, ist nachvollziehbar - aber nicht unbedingt sinnvoll. Die Testkapazitäten sind begrenzt Trockener Husten, Unwo... [mehr]

31.03.2020 | Von: Marie Schläfer


Auch junge Covid-19-Patienten können einen schweren Krankheitsverlauf entwickeln.
Nur die Alten in Gefahr?

Viele jüngere Menschen wiegen sich in der Sicherheit, Covid-19 könne ihnen nichts anhaben und würde nur ältere Leute schwer treffen. Amerikanischen Daten zufolge ist das ein Irrtum. 20 % der Eingewiesenen unter 44 Jahren Etwas Husten, ein bisschen Fieber und dann ist der Corona-Spuk vorbei – vor allem junge Leute nehmen eine mög... [mehr]

30.03.2020 | Von: Dr. med. Sonja Kempinski


Besonders in Quarantäne sind Routinen und ein geregeltes Familienleben wichtig.
Routine trotz Covid-19

Quarantäne, Ausgangsbeschränkungen, Home-Office – viele Menschen müssen  in diesen Tagen zuhause bleiben, um die Ausbreitung des neuen Coronavirus zu verhindern. Neben der Angst vor dem Virus erleben viele auch die sozialen Beschränkungen als sehr belastend. Das empfehlen Psychotherapeuten. Tage aktiv gestalten Um das Gesundhe... [mehr]

27.03.2020 | Von: Marie Schläfer


Vor allem Männer zwischen 30 und 40 Jahren entscheiden sich für eine Sterilisation als Verhütungsmethode.
Leicht, aber signifikant erhöht

Immer mehr Männer verhüten endgültig, indem sie sich die Samenleiter durchtrennen lassen. Einer neuen Studie zufolge gibt es Hinweise darauf, dass nach einer solchen Vasektomie das Risiko für Prostatakrebs steigt. Risiko um 15% erhöht Etwa 3% der deutschen Männer im Alter zwischen 20 und 44 Jahren lassen sich per Vasektomie sterilisi... [mehr]

26.03.2020 | Von: Dr. med. Sonja Kempinski


Chemotherapien schwächen das Immunsystem oft.
Chemotherapie lieber verschieben?

In Zeiten von Covid-19 sind viele Krebspatienten verunsichert, da sie zur Gruppe der Risikopatienten gehören. Informationen und Empfehlungen für diese Patienten hat nun die Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Medizinische Onkologie (DGHO) herausgegeben. Knackpunkt schwaches Immunsystem Konkrete Erfahrungen über eine erhöhte Cov... [mehr]

25.03.2020 | Von: Dr. med. Sonja Kempinski


Viren können in Laboratorien gentechnisch manipuliert werden.
Fake News entkräftet

Wieder eine Verschwörungstheorie wissenschaftlich entkräftet: Das Pandemie-Virus SARS CoV-2 wurde nicht zu finsteren Zwecken in einem chinesischen Labor gebastelt. Es hat sich kalifornischen Wissenschaftlern zufolge auf natürlichem Weg entwickelt. Spike-Protein unter der Lupe Um den Ursprung des neuen Coronoavirus SARS-CoV-2 zu bestimme... [mehr]

24.03.2020 | Von: Dr. med. Sonja Kempinski