News


Mit dem Selbsttest aus der Apotheke lässt sich der HIV-Test auch bequem zuhause durchführen.
Warnsignale beachten

Moderne Medikamente haben die HIV-Infektion zu einer behandelbaren Erkrankung gemacht. Die Chancen sind am besten, wenn die Infektion früh erkannt und therapiert wird. Doch welche Beschwerden sind verdächtig und wann macht ein Test Sinn? Kein Todesurteil mehr Im letzten Jahrhundert galt die Diagnose HIV-Infektion noch als Todesurteil. Da... [mehr]

30.11.2021 | Von: Room´s studio/Shutterstock.com


Hustenstiller helfen bei Reizhusten, Schleimlöser dagegen bei produktiven Husten
Schleimlöser oder Hustenstiller?

Husten ist ein sinnvoller Reinigungsmechanismus. Dennoch beeinträchtigt er häufig den Nachtschlaf, trägt zur Abgeschlagenheit bei und mindert die Leistungsfähigkeit. Welche Arzneimittel zur Linderung des lästigen Erkältungssymptoms gibt es? Be... [mehr]

29.11.2021 | Von: Billion Photos/Shutterstock.com


Viel Flüssigkeit hilft, dass Tabletten und Kapseln nicht in der Speiseröhre kleben bleiben.
Einnahme-Regeln beachten

Einfach in den Mund und runter damit? Nicht ganz – denn beim Schlucken von Tabletten und Kapseln sind einige Regeln zu beachten. 200 Milliliter in großen Schlucken Wer eine Tablette oder Kapsel einnimmt, greift meist ganz automatisch zu einem Glas Wasser – und das ist auch gut so. Denn viel Flüssigkeit hilft nicht nur, das Medi... [mehr]

26.11.2021 | Von: Panthermedia/imago-images.de


Andauernder großer Durst kann auch bei Kindern ein Anzeichen für Diabetes sein.
Notfall vermeiden!

Ständig Pipi machen, dauernd Durst und immerzu müde: Zeigt ein Kind diese Anzeichen, kann ein Diabetes mellitus dahinterstecken. Der muss so schnell wie möglich erkannt und behandelt werden. Passiert das nicht, droht eine lebensgefährliche Stoffwechselentgleisung. Tausendsassa Insulin Auch Kinder können einen Typ-1-Diabetes entwickeln... [mehr]

25.11.2021 | Von: Alfira/shutterstock.com


Bei den meisten Kinderwunsch-Paaren klappt es nach etwa sechs Monaten mit dem heißersehnten Nachwuchs.
Unerfüllter Kinderwunsch?

Wenn´s mit dem Kinderwunsch nicht klappt, liegt das häufig auch am Mann. Was lässt sich tun, um die männliche Fruchtbarkeit zu verbessern? Bei fast einem Drittel ist der Mann schuld Im Durchschnitt dauert es ein halbes Jahr, bis es bei Paaren mit Kinderwunsch mit der Empfängnis klappt. Bei manchen geht es schneller, bei anderen dauert... [mehr]

24.11.2021 | Von: Tania Kolinko/shutterstock.com


Heiße Inhalte lösen bei Polypropylen-Fläschchen Kunststoffpartikel aus der Innenfläche der Flaschenwand.
Vorsicht Fütterung

Wenn Babys mit Fläschchen gefüttert werden, schlucken sie oft nicht nur die gesunde Säuglingsnahrung. Ist die Flasche aus Polypropylen, nehmen sie beim Trinken zusätzlich jede Menge Mikroplastik mit auf. Plastikfläschchen mit Kehrseite Handelsübliche Babyflaschen sind leicht, können nicht zerbrechen und halten hohe Temperaturen aus.... [mehr]

23.11.2021 | Von: Westend61/imago-images.de


Nicht fachgerecht behandelt, drohen bleibende Nervenschäden mit brennenden, teils attackenartigen Schmerzen, Berührungsempfindlichkeit und Juckreiz.
Bleibenden Schäden vorbeugen

Wird eine Gürtelrose nicht frühzeitig konsequent behandelt, drohen bleibende Nervenschäden mit starken Schmerzen. Wie Betroffene sich verhalten sollten. Schon bei ersten Krankheitszeichen handeln Eine Gürtelrose ist selbst schon unangenehm. Wird sie nicht fachgerecht behandelt, drohen darüber hinaus bleibende Nervenschäden mit brennend... [mehr]

22.11.2021 | Von: metamorworks/Shutterstock.com


Walnüsse enthalten nicht nur Biotin, sondern auch Omega-3-Fettsäuren, Vitamin E und zahlreiche Mineralstoffe.
Sinn oder Unsinn?

Schöne Haut, glänzende Haare und kräftige Nägel – das versprechen Nahrungsergänzungsmittel mit Biotin. Doch stimmt das? Mehr als Haut und Haare Biotin gehört zu den B-Vitaminen und wird auch als Vitamin H bezeichnet. Das Vitamin spielt eine wichtige Rolle bei zahlreichen Prozessen im Körper. So sorgt es zum Beispiel für einen r... [mehr]

19.11.2021 | Von: AlenKadr/Shutterstock.com