News


Sogar beim Rauchen am Fenster lagern sich Schadstoffe auf den Möbeln und den Wänden ab.
Unsichtbare Tabak-Rückstände

Rauchen schadet der Gesundheit – das weiß mittlerweile jedes Kind. Doch auch wenn die Zigarette längst ausgedrückt ist, bleibt die Gefahr bestehen. Nikotin und Schadstoffe lagern sich nämlich auf Möbeln, Kleidern und Händen ab und werden so zur unsichtbaren Gesundheitsgefahr. Kalter Rauch - was ist das? Rauchen verursacht Lungen... [mehr]

29.05.2020 | Von: Marie Schläfer


Zu viele Pfunde im Kindesalter erhöhen nicht nur das Risiko für Diabetes und Gicht.
Körperliche und psychische Folgen

Wer seit seinen Kindertagen zu dick ist, entwickelt später ernsthafte Folgeerkrankungen wie Gicht und Diabetes. Doch nicht nur das: Stark übergewichtige Kinder haben schon als junge Erwachsene ein deutlich erhöhtes Risiko, durch Selbstmord oder eine Krankheit zu Tode zu kommen. Pfunde schon ab 20 Jahren riskant Starkes Übergewicht (Adi... [mehr]

28.05.2020 | Von: Dr. med. Sonja Kempinski


In Coronazeiten ist auch im Schwimmbecken Abstand halten oberstes Gebot.
SARS-CoV2 in Luft und Wasser

Der Sommer ist in Sicht und mit den Temperaturen steigt auch die Lust, im Schwimmbad oder Baggersee ins kühle Nass zu tauchen. Doch wie sieht es damit aus in Zeiten der Corona-Pandemie: Kann man sich das Virus womöglich beim Schwimmen einfangen? Verdünnungsfaktor und Chlor gegen Viren Das Wasser selbst ist in den allermeisten Fällen ke... [mehr]

27.05.2020 | Von: Dr. med. Sonja Kempinski


Fehlende oder nicht mehr passende Sehhilfen können zu Kopfschmerzen führen. Dann kann ein Augenarzt die Sehhilfe neu anpassen.
Wenn die Alterssichtigkeit einsetzt

Manche bemerken schon mit 40 Jahren, dass das Lesen schwierig wird, bei anderen geht es erst ein paar Jahre später los. Die Alterssichtigkeit trifft früher oder später fast jeden. Warum spätestens jetzt der richtige Zeitpunkt gekommen ist, den Augenarzt aufzusuchen. Elastizität der Augenlinse geht verloren Kleine Schrift lässt sich p... [mehr]

26.05.2020 | Von: Sandra Göbel/BVA


Flieder und Maiglöckchen sind Frühlingsboten mit intensivem Duft.
Düfte lösen Beschwerden aus

Blühende Balkonpflanzen mit starkem Duft lösen bei empfindlichen Menschen Beschwerden der Atemwege aus. Bei der Auswahl der Pflanzen sind einige Vorsichtsmaßnahmen angebracht. Beim Pflanzenkauf auf den Duft achten Einige Pflanzen lösen vor allem bei Asthmatikern und Menschen mit empfindlichen Atemwegen Überempfindlichkeitsreaktionen aus... [mehr]

25.05.2020 | Von: Simone Lang


Waldspaziergänge sind gut für die Seele.
Vor allem die Psyche profitiert

Wir merken es instinktiv, wenn wir einen Wald betreten: Wir werden entspannter und gelassener. Wälder fördern nachweislich unsere Gesundheit. Doch wodurch kommen diese Wirkungen zu Stande, und wer profitiert davon? Ein Hort der Ruhe und der Eindrücke Für uns Menschen ist es wichtig, dass unsere Sinne umfassend angesprochen werden. Gena... [mehr]

22.05.2020 | Von: Dr. med. Tobias Höflein


Eltern haben in puncto Schutzimpfungen oft viele Fragen.
Infos für verunsicherte Eltern

Ob Masern, Röteln oder FSME ? Impfgegner wettern immer wieder gegen die empfohlenen Schutzimpfungen. Doch ihre „Fakten“ entpuppen sich beim näheren Hinsehen meist als Falschinformationen. Mit diesen Argumenten klärt ein Kinderarzt verunsicherte Eltern auf. Verzerrte Studien, blankes Unwissen Impfen ist ein wichtiges Instrume... [mehr]

20.05.2020 | Von: Dr. med. Sonja Kempinski


Grillen ist im Sommer besonders mit Freunden sehr beliebt.
Richtiger Umgang mit Verbrennungen

Besonders beim Grillen besteht die Gefahr von Brandverletzungen. Der Bayerische Apothekerverband e. V. gibt Tipps, wie Verbrennungen richtig behandelt und Unfälle am Grill vermieden werden. Erste Hilfe: Kühlen unter fließendem Wasser Bei Brandverletzungen muss zuerst eine weitere Schädigung der Haut gestoppt und der Brand gelöscht werde... [mehr]

19.05.2020 | Von: Miriam Knauer